Musik in der Kirche

Kinderkantorei lädt zum Zeitreisen ein
Jugendliche im Alter ab 10 Jahren dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr

Kinder von 8 - 10 Jahren dienstags von 16.30 Uhr - 17.30 Uhr

Und für die Jüngeren gibt es die Stiftsfinken, die sich jeden Dienstag außerhalb der Ferien um 15.30 Uhr (4 bis 7 Jahre) im Gemeindehaus unter Leitung von Kreiskantor Ralf Wosch treffen, Tel.: 0172/3546680.
Quelle: Britta Gansberg

Orgeljubiläum in 2020: 153 Jahre Becker Orgel

Die Orgelgeschichte in Bassum geht in bestätigten Zahlen auf das Jahr 1570 zurück – in diesem Jahr wurde ein in der Stiftskirche bereits befindliches Orgelwerk, wahrscheinlich um 1500 durch Andreas Smedeker erbaut, um ein Positiv erweitert. Die heute in der Kirche befindliche Orgel wurde 1867 durch Folkert Becker gebaut und im Jahre 1967 dem Zeitgeschmack entsprechend umgebaut. Dabei verlor sie nicht nur ihr wesentlich farbreicheres Aussehen, sondern auch so manche, einer großen Kirche zuträgliche, klangkräftige Pfeifenreihe. Ein Großteil des an diesem Abend gesammelten Geldes soll das geplante Vorhaben einer Orgelrestaurierung, die sich im mittleren 6-stelligen Bereich bewegen wird, voran bringen. Das Foto zeigt die Orgel vor den Umbauten im Jahre 1967. In der Mitte des Orgelprospekt trohnte da noch der David mit seiner Harfe. Dieser ist leider verschwunden. Die anderen Ornamentteile wurden, Gott sei Dank, in den vergangenen Jahrzehnten sicher und unversehrt gelagert. Hinweise zum Verbleib der David-Skulptur unserer Orgel nehmen wir gern entgegen (Kirchbüro Bassum, Tel. 2402). 
Quelle: Archiv
Quelle: Ralf Wosch